Digitale Transformation trifft auf Energiewirtschaft.

C/sells Ministerdialog Bayern

1. April 2019, München
Bayerische Akademie der Wissenschaften

"Digitalisierung ist schlichtweg die Voraussetzung, dass die Energiewende überhaupt gelingt."
Staatsminister Hubert Aiwanger
"In weiten Teilen der Bevölkerung ist das Thema Digitalisierung der Energienetze und -Verbraucher noch nicht angekommen. [...] Wir müssen daher jetzt mit der Kommunikationsarbeit beginnen!"
Staatssekretär Dr. Andre Baumann
"Was ich Ihnen in diesem Vortrag zeigen will, ist Ihre enorme Verantwortung! Das Schlimmste wäre, wenn wir das Potenzial der Menschen in technischen Berufen in unserem Land nicht nutzen würden! Von den konkreten Lösungen haben Sie viel mehr Ahnung wie ich […] Wir brauchen dafür aber noch sehr viel mehr Zusammenarbeit, noch viel mehr Tagungen wie diese."
Prof. Dr. Harald Lesch
"Daten sind das neue Öl."
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch
„Etwa 80% der Kunden wollen, dass es funktioniert, dass die Digitalisierung ihr Leben einfacher macht.“
Dr. Florian Bieberbach
"Wenn wir noch mehr Flexibilität erschließen wollen, dann müssen wir weiter runtergehen, bis auf die Ebene der Geräte und dort Daten erheben. Es ist dabei natürlich selbstverständlich, dass die Datensicherheit gewährleistet sein muss."
Prof. Dr. Jens Strüker
„Wir glauben fest daran, dass es langfristig und volkswirtschaftlich Sinn macht, alles an Flexibilität zu nutzen, was geht.“ ."
Thorsten Dietz
"Um neue Lösungen zu erarbeiten müssen sich die Universitäten breiter aufstellen als in der Vergangenheit. Dafür müssen verschiedene Fakultäten zusammenarbeiten."
Prof. Dr. Thomas Hofmann
"Der Transport von der technischen Seite in ein Gesetzgebungsverfahren ist schon eine Schwierigkeit: Wir transportieren da noch nie dagewesene Lösungen. Daher kann ich Sie alle nur einladen mit uns in den Dialog zu treten!"
Gerlind Heckmann
"Statt Strom lediglich zu verbrauchen (Consumer) oder in manchen Fällen auch zu erzeugen (Prosumer), nimmt der Kunde als Flexumer aktiv als Partner an der Energiewelt teil."
Dr.-Ing. Egon Westphal
„Bei alldem bin ich mir aber sicher, dass es ohne Digitalisierung nicht funktionieren wird!“
Prof. Dr. Harald Lesch